ProjekteWeltenwunderland

 

Hier nun die farbige Ausgestaltung einiger Szenen aus dem Märchen
„Die Schneekönigin“

Zeichnungen der Klassen 3b und 3e im Schuljahr 2013/14


Projekte der Gebeleschule

Fake
Das Lesejahr
Verrücktes Glück
Gebeleaktiv
Gebeleschule engagiert
Kinderbuchillustratorin
Schullandheim
Reptilienbesuch
Schülerzeitung der Gebeleschule 2011
Die Gebeleschule tanzt
Blau, Rot, Gelb und Schweinchenrosa

Besuch des Nikolaus
Fußballprofis in der Allianzarena
Mutprobe zum Muttertag
Leinwände ohne Einwände

Workshop mit der Kinderbuchillustratorin "Frau Isabelle Dinter"

Anlässlich des Märchenprojekts, das die Klassen 3b und 3e im Herbst/Winter 2013 durchführten, baten wir Frau Dinter, einen Workshop bei uns abzuhalten.

Dazu beschäftigten wir uns zuerst mit dem Thema Märchen im Allgemeinen, dem Lesen von Märchen, der Märchenanalyse und der künstlerischen Umsetzung von Märchen.
Am deutschen Vorlesetag wurde der Klasse 3b das Märchen „Die Schneekönigin“ durch Herrn Michael Harles vorgelesen. Danach sollten die Kinder versuchen, einzelne Szenen aus der Schneekönigin zeichnerisch darzustellen.
Doch ist es immer schwierig, sowohl als Kind als auch als Erwachsener, Tiere, Kutschen, Wagen und Menschen so zu zeichnen, dass sie dem Zeichner dann auch selbst gefallen und vom Betrachter als solche erkannt werden.

Im Workshop waren deshalb zuerst ausdrücklich das Zeichnen und die Strichführung mit dem weichen Bleistift das Thema.

Die Klasse 3b mit dem Vorleser Herrn Michael Harles
(vor Betten der „Prinzessin auf der Erbse“)

Die Kinder sitzen auf dem Boden im Weltenwunderland und skizzieren Szenen aus dem Märchen „Die Schneekönigin“

Dodo Kröber (3b) und Eva Landsberg (3e)